Willkommen auf der Website des SV-Ettenkofen!


Vereinsspielplan

Laden…

Termine

  • 18.11.2022 Vereinswattturnier
  • 03.12.2022 Christbaumversteigerung
  • 17.12.2022 Weihnachtsfeier

Hygienekonzept

Bitte beachten Sie bei Betreten der Anlage unser Hygieneschutzkonzept

Fanartikel

Klicke auf das Wappen um Fanartikel des SV-Ettenkofen zu bestellen .


Neuigkeiten des SV-Ettenkofen

Trikotspende Elektro Wimbeck

Die C – Jugend des SV Ettenkofen darf sich über eine Trikotspende der Firma Elektro Wimbeck aus Inkofen freuen.

Inhaber Heribert Wimbeck überreichte diese vor dem 2:0 Sieg der Mannschaft am Mittwoch gegen Hofkirchen.

Als regelmäßiger Unterstützer der Jugendabteilung konnte er auch dieses Jahr den Jugendlichen wieder eine große Freude bereiten.

Die Mannschaft und die Verantwortlichen der Jugend bedanken sich bei Herry Wimbeck für die Unterstützung, die in diesen Zeiten sicherlich nicht selbstverständlich ist!

Großzügige Spende der Marien-Apotheke

Über eine großzügige Sachspende freuten sich, in den vergangen Jahren bereits die Jugend-Spieler
des SV Ettenkofen u.U. Denn der Apotheken-Inhaber Herr Kulzer, spendete einen vollausgestatten
„1-Hilfe-Koffer“ an die Jugend.
Doch nicht nur in der Vergangenheit, sondern auch in diesem Jahr, spendete Herr Kulzer, dank dem
Engagement von Trainer Josef Hobelsberger, wieder einen „1-Hilfe-Koffer“, diesmal an die Spieler
der SG Kläham-Oberergoldsbach.
Die Mannschaft und die Verantwortlichen des Teams, bedanken sich recht herzlich bei Apotheker
Herr Kulzer und freuen sich auf schöne und unfallfreie Spiele.

Trikotspende Fa. Beckerbauer

Trotz des unglücklichen aber vermeidbaren Abstieges des SV Ettenkofen aus der Kreisliga Landshut in die Kreisklasse spendete die Firma B & J Fliesendesign GmbH & Co. KG aus Hofendorf erneut einen Trikotsatz für die 1. Mannschaft. Die beiden Geschäftsführer Andreas Beckerbauer und Stephan Jedro möchten mit ihrem Engagement ein Zeichen für Aufbruch, Beständigkeit und Neuanfang setzen. Mit ihren jetzt schon 16 Mitarbeitern ist die Firma bekannt für ausgezeichnete Vearbeitung, Präzision, Gestaltung und individuellem Design. Beim Heimspiel gegen Pfaffenberg lief man dann zum erstenmal mit den neuen Equipment auf. Der Endstand von 3:3 nach einer 3:1 Führung offenbarte dann die nach wie vor vorhandenen Defizite im Team.

Unser Foto zeigt die, ab 01. Oktober kaufmännische Leiterin der Firma, Elke Beckerbauer, bei der Übergabe an Torwart Markus Stigler, sportlichen Leiter Markus Stockmeier und Spielführer Maxi Schmidbauer.

Ehrenvorstand spendet zu seinem Ehrentag an die Kinderkrebshilfe 

Vor kurzem feierte der Ehrenvorstand des SV Ettenkofen, Hans Zach, seinen 70. Geburtstag im Kreise seiner Familie, mit Verwandtschaft, Freunden und Vereinen. Hierzu war es dem Jubilar ein großes Anliegen, sich von seinen Gästen anstelle von Geschenken eine Spende zur Unterstützung von unschuldig in Not geratenen Kindern zu wünschen.

Hans Zach war es eine Herzensangelegenheit, trotz aller Freude auch an Bedürftige und vor allem an die hilflosesten Menschen in unserer Gesellschaft, den Kindern, zu denken. Er bedankte sich deshalb herzlich bei seinen Geburtstagsgästen, die zahlreich erschienen sind, für die großzügigen Spenden, anlässlich seiner Geburtstagsfeier. Neben den geladenen Familienmitgliedern und Freunden, konnte der Jubilar auch zahlreiche Vereine zu seiner Feier begrüßen. Als Vereinsgäste konnte Hans Zach den Krieger- und Soldatenverein Andermannsdorf, den Trachtenverein Rahstorf, die Labertaler Stockschützen Andermannsdorf und die Fasanenschützen Ettenkofen begrüßen, bei denen er allesamt ein aktives Mitglied war und bis heute noch ein passives Mitglied ist. Eine besondere Freude war ihm jedoch, dass er eine große Abordnung seines Vereins, dem SV Ettenkofen begrüßen durfte. Hans Zach war beim SV Ettenkofen 30. Jahre lang erster Vorsitzender und bis heute noch hängt ihm der Verein sehr am Herzen. Schon vor 10. Jahren wurde er deshalb zum Ehrenvorsitzenden ernannt und steht dem jungen Vorstandsteam bis heute noch mit Rat und Tat zur Seite.

Nach der zünftigen Feier im Gasthaus Hagl zu Rahstorf wurde vom Jubilar mit allen Vereinen noch ein Foto gemacht. Hans Zach schloss die Feier ab und verkündete, dass die Spendensumme an die Krebshilfestationen des Klinikums und des Kinderkrankenhaus Landshut übergeben wird.

Das Foto zeigt den Ehrenvorstand des SV Ettenkofen mit jetzigen Vorstandsmitgliedern des Sportvereins

SV Ettenkofen in neuem Look  

Auf der Suche nach einem Sponsor für ein neues Freizeitshirt sind die Verantwortlichen der ersten Mannschaft schnell fündig geworden. Die Wolf GmbH aus Mainburg, sowie der Baustoffgroßhandel Schwarz & Sohn (ebenfalls aus Mainburg) sponserten die schicken Oberteile, welche nun im Zuge der einheitlichen Präsentation zum Einsatz kommen. Auch die Helfer rund um das Team wurden gleich mit ausgestattet. Im Namen des SV Ettenkofen bedankte sich Spielführer Patrick Stockmeier (rechts) bei den, in Vertretung der beiden Firmen anwesenden Personen, Maximilian Schmidbauer (links für Fa. Schwarz & Sohn) und Markus Stockmeier (für Fa. Wolf GmbH, Mitte) für die große Anzahl an T-Shirts und hoffte auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Minicrosslauf der G, F, E & D-Jugend 

Am 02.07 fand in Unterneuhausen der Minicrosslauf statt. Der SV-Ettenkofen nahm geschlossen an der Veranstaltung teil und konnte mit knapp über 50 Teilnehmern den größten Verein stellen. Mit dem Bus der Firma Petz reisten die Kids geschlossen an. Bei bestem Wetter und mit bester Stimmung machten die Kinder bei der Ankunft bereits auf sich aufmerksam. Beim Lauf über Stock und Stein mit Wasser und Schlammhindernissen hatten alle sehr viel Spaß. Eine zusätzliche Freude bereitete den Kindern die SVE-Fanfahne und der gewonnene Pokal für den Verein mit den meisten Teilnehmern. Vielen Dank an die Organisatoren, an die Betreuer und die Eltern für den gelungenen Ausflug! Nächstes Jahr wieder!

Neue Regenjacken für E- und F-Junioren   

Die Jugendleitung des SV Ettenkofen war umtriebig und auf Initiative von Alex Sedlmaier konnte ein weiterer Gönner für den Juniorenfußball gewonnen werden. Matthias Petz, vom Busunternehmen Petz in Ergoldsbach spendierte der E-Jugend-Mannschaft neue Regenjacken. Und auch die kleinsten in der SVE-Familie dürfen sich freuen. Die Bambinis werden ebenfalls mit den Jacken und Vereinsnamen und Firmenlogo ausgestattet. Die Kicker hoffen, im neuen Look, möglichst bald nach der Corona-Pandemie wieder auf dem Rasen stehen zu dürfen.

Neue Sweatshirts für die SVE-Herrenteams   

Der Sportverein konnte in dieser Saison viele Spieler aus dem Juniorenbereich in die beiden Seniorenmannschaften übernehmen. Nachdem sich im Kader auch einige Neuzugänge befinden, erklärte sich Sebastian Kiendl (links im Bild – mit Sohn) als Geschäftsführer der Firma Kiendl Trockeneisstrahlen und Dienstleistungen dazu bereit, alle Spieler einheitlich mit neuen Aufwärmsweatshirts auszurüsten. Die zahlreichen Helfer und Betreuer rund um die Teams wurden gleich mit ausgestattet. Im Namen des SV Ettenkofen bedankten sich Vorstand Benjamin Fakundiny (Bildmitte) und Ausschussmitglied Andreas Kraus (rechts) für die große Anzahl an Pullovern und hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit. 

Großzügige Spende von Transportunternehmen Radlmeier 

Große Freude herrschte bei den E- und D-Jugend-Kickern des SV Ettenkofen. Endlich sind alle Spieler der beiden genannten Jugendmannschaften mit einheitlichen Trainingsanzügen ausgestattet. Es war schon lange der Wunsch der Jugendleitung und Spieler, die Investition in neue Trainingsanzüge zu tätigen. Erster Jugendleiter Alex Sedlmaier, konnte als Sponsor für dieses Unterfangen, das Transportunternehmen Radlmeier aus Langenhettenbach gewinnen, der beide Teams mit nigelnagelneuen Trainingsanzügen ausstatte. Über Spenden dieser Art sind wir unendlich dankbar, sagte Sedlmaier. Solche Unterstützungen sind für das Ehrenamt Gold wert und ermöglichen neue Anschaffungen. In rot-weißen Jacken, mit dem Logo des Sponsors, reisen von nun an diese beiden Mannschaften zu den Spielen. Im Namen aller SVE Spieler und Spielerinnen wird dem edlen Spender und Chef des Fuhrunternehmens Radlmeier, Herrn Dieter Radlmeier, recht herzlich gedankt. 

Trikotspende für den SV Ettenkofen

Trikotspende für den SV Ettenkofen Die D-Jugendmannschaft des SV Ettenkofen erhielt vor kurzem freudigen Besuch vom Autohaus Wensauer und hat für die angefangene Saison neue Arbeitskleidung bekommen. Der seit kurzem in die neuen Geschäftsräume in Ergoldsbach umgezogene Automobilhandel, schaute in Person von Inhaber Stefan Wensauer vorbei, und brachte einen kompletten Trikotsatz mit. Jugendleiter Alex Sedlmaier nahm im Vorfeld den Kontakt zu Stefan Wensauer auf und dieser zeigte sich auf Anhieb bereit, das Team mit dem neuen Spieloutfit auszustatten. Das ganze Trainerteam, die Mannschaft und Jugendleiter Sedlmaier sprachen dafür dem Autohaus Wensauer ein herzliches Dankschön aus.

Neue Trainingsanzüge für die E- und F-Junioren-Fußballer

Die E- und F-Junioren-Fußballer des SV Ettenkofen freuen sich über ein Engagement des EDEKA Supermarkts Stefan Stock aus Ergoldsbach. Stefan Stock übergab Trainer Josef Hobelsberger im Beisein von 2 SVE-Juniorenspielern die großzügige Spende von hochwertigen Trainingsanzügen, mit denen sowohl die Spieler als auch das dazugehörige Staff (Trainer und Betreuer) ausgerüstet wurden. Der Kontakt zur Geschäftsleitung wurde von SVE Jugendleiter Alexander Sedlmaier und Trainer Josef Hobelsberger selbst hergestellt. Die Mannschaft und die Verantwortlichen des Teams bedanken sich recht herzlich und freuen sich auf die neue Saison in den jeweiligen Juniorengruppen.

Neues Outfit für die E-Junioren

Vor kurzem überreichte Jürgen Steinbauer, Geschäftsführer der Steinbauer, Kies- und Sand GmbH aus Pfaffenberg den E-Jugendkickern des SV Ettenkofen einen neuen Satz an Vereins-T-Shirts und Trainingsbekleidung. Hierbei wurden 20 Spieler und auch die 4 Trainer mit einer aktuellen Kollektion inklusive Beflockung ausgerüstet. Die SVE-Jugendabteilung bedankt sich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bei Firmeninhaber Jürgen Steinbauer, der den Jugendfußball auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten unterstützend zur Seite steht.

Neue Aufwärmshirts für die A-Jugend

Große Freude herrschte bei den Verantwortlichen der A-Juniorenspielgemeinschaft Ettenkofen, denn die Spieler und Trainer wurden mit einheitlichen Aufwärmshirts ausgestattet. Der hiesige Biogasanlagenbetreiber und selbst ehemaliger SVE-Kicker Markus Wagner war gerne bereit den A-Jugendlichen diese Freude zu machen. Nach einem gemeinsamen Fotoshooting mit den Trainern Florian Zach und Christoph Wagensoner übergab der edle Spender Markus Wagner den Spielern die Shirts. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass noch am Übergabetag ein Sieg im Spiel gegen Eggmühl eingefahren werden konnte und sich die Juniorenspielgemeinschaft in der Spitzengruppe der A-Juniorentabelle festgesetzt hat.  

Neue Trikots für die E-Jugend

Die Vorstandschaft des SV Ettenkofen, die Fußballabteilung, die Trainer und die Spieler bedanken sich recht herzlich für die großzügige Unterstützung, seitens des Spenders und hoffen auf siegreiche Spiele. Das Bild zeigt die Trainer vr : Hobelsberger Josef, Hobelsberger Thimo und Wolf Tim. Die Spieler: AL-Hariri Yusef, Hagl Daniel, Hobelsberger Nico, Kammer Oskar, Rahm Benedikt, Rederer Sebastian, Schiegl Simon, Schinhanl Tobias, Weiß Alexander, Zach Simon

Zweite Mannschaft mit neuen Trikots ausgestattet

Den Vorstand des SVE freut es immer wieder besonders, dass sich Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen. Diesmal wurde die Zweite Mannschaft reich beschenkt. Einen kompletten Satz Trikots übergaben in diesen Tagen Helmut und Maria Wimbeck (Inhaber des Kaufhaus Stadler in Neufahrn) den Ettenkofener Fußballern, deren Sohn Michael ebenfalls Spieler dieser Mannschaft ist. Leider konnte sich mit den neuen Dressen, nicht gleich ein sportlicher Erfolg miteinstellen. Das im Anschluss nach der Übergabe stattfindende Spiel gegen den SC Kirchdorf II wurde, trotz einer 2 Tore Führung, verloren. Die Vorstandschaft des SV Ettenkofen, die Fußballabteilung und die Spieler bedanken sich jedenfalls recht herzlich für die großzügige Unterstützung, seitens des Kaufhaus Stadler und hoffen auf siegreiche Spiele.

SVE in guter Sache unterwegs

 Kampagne: Wir besiegen den Blutkrebs – Typisierung des Knochenmarks wurde vorgenommen
Auf Initiative von Daniel Dollmann (Spieler des SV Ettenkofen) wurde vor dem Kreisligaheimspiel zwischen dem SV Ettenkofen und FC Walkertshofen eine Stammzellen-Typisierungsaktion vorgenommen.
Mit einem Wattestäbchen wurde ein Abstrich von der Wangenschleimhaut gemacht und dieser per Post an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei weitergeleitet. Im Labor werden dann die Blut- oder Speichelproben auf verschiedene Gewebemerkmale hin untersucht.
Oft ist eine Stammzellenspende die einzige Chance, die Kranke retten kann. Doch so sehr öffentlich um Spender geworben wird, so groß sind die Hemmungen vieler.
Daniel Dollmann nahm sich nun dieser Problematik an, und sowohl die ganze 1ste als auch 2te Mannschaft aus Ettenkofen kamen seinem Aufruf nach. Besonders erfreulich war auch die Tatsache, dass sich spontan die Gästespieler aus Walkertshofen ebenso dazu bereit erklärten und an der Typisierungsaktion teilnahmen.
Die Vorstandschaft des SV Ettenkofen sprach anschließend allen Teilnehmern, und vor allem Initiator Daniel Dollmann, ein recht herzliches Dankeschön für diese tolle Aktion aus.

Meisterbetrieb “Fliesendesign” sponsert neue Trikots

In die neue Saison startet die SVE-Elf mit neuem Outfit. Geschäftsführer Andreas Beckerbauer stattete die Mannschaft mit neuen Dressen aus. Das Logo seiner Firma “Fliesendesign” prangt auf den Trikots und steht als Synonym für ausgezeichnete Fliesenlegerarbeit, Verlegung von Mosaiken und Verarbeitung von Naturstein. Seit dem Jahr 2000 ist Andreas Beckerbauer in der Branche tätig und hat die Firma nach Umwandlung in eine GmbH in 2018 auf ein Unternehmen mit 13 Mitarbeitern ausgebaut. Ansässig ist die Firma in Hofendorf 52, 84088 Neufahrn. Welche ausgezeichnete Arbeit die Firma abliefert, kann man auch im SVE-Vereinsheim begutachten, wo der Trikotsponsor bei der Renovierung der Duschen, Umkleiden und der Gastwirtschaft tätig war. Design, exakte Verarbeitung und Gestaltung zeichnen die Arbeiten aus und empfehlen das Unternehmen für weitere Aufträge. Die SVE-Vereinsführung und die Mannschaft bedanken sich für die großzügige Spende bei “Fliesendesign”!